Und plötzlich war der Brief da...

 

Ich kam gerade rein, frisch aus Dänemark zurückgekehrt, und stürzte mich auf den großen Posthaufen. Als erstes fand ich einen Brief von meiner lieben Orbi in London. Natürlich hab ich mich riesing gefreut, aber trotzdem war ich enttäuscht, weil ich mir fast sicher war, dass der Brief von YFU da ist.

Ich lief dann erstmal ganz ruhig dir Treppe hoch, als ich mir dachte: "Aber der muss doch da sein!" Also suchte ich erneut ihn dem Haufen. Und ich fand den Brief tatsächlich. Ich began zu schreien und sprinntete die Treppe hoch ,ging an die Messerschublade, holte das gröste Messer raus was ich finden konnte und begann vorsichtig den Brief aufzumachen. 

Als ich ihn endlich aufhatte versuchte ich zu erkennen ob ich nun angenommen wurde oder nicht.

Ich fand keinen Anhaltspunkt, doch als ich dann den fettgetruckten Preis laß und dann das Wort Finnland und den ersten Teil des Satzes : "Wir freuen uns sehr..." sah, lief ich schreind die Treppe wieder runter, rannte 4 Runden sinnlos durchs Haus und dann zeigte ich meiner Mum den Brief. Ihr Kommentar: "Scheiße!"

Und dann begann ich wieder raumzulaufen und zu schreien usw.


Ich fühlte mich so glücklich. Vor allem, weil YFU meine einzige Option war und ich mich auch nur für Finnland beworben hatte. Was mir für ein Betonklotz vom Herzen gefallen ist...